Speichertechnik

Membranspeicher HMS

Membranspeicher HMS – HENNLICH HCT – hennlich-hct.de

Technische Daten:

Standardbaugrößen sind dem Datenblatt zu entnehmen.

Volumen: 0,075 bis 3,5 l

Betriebsdruck: 140 bar bis 350 bar

Standard Temperaturbereich: nach EN13445: -15°C bis +80°C; nach AD2000: -10°C bis +80°C

Anwendung: zur Energieeinsparung, für die Notfahrt bei Pumpenausfall, als Druckhaltefunktion, zur Pulsationsdämpfung oder zur Federung

Einsatzbereich: Industrie- und Mobilhydraulik

auf Anfrage mit ATEX, RL94/9 EG, SELO, TR CU (GOST) Zertifikat

Beschreibung:

HENNLICH Membranspeicher sind hydropneumatische Druckspeicher, die in unterschiedlichsten Hydrauliksystemen verwendet werden können.

Die Funktionsweise von Hydrospeichern beruht darauf, die Kompressibilität eines Gases (Stickstoff) zu nutzen, um eine Hydraulikflüssigkeit entweder zu speichern und bei Bedarf (Druckminderung) wieder ins System zurückzuführen.
HENNLICH Membranspeicher können in unterschiedlichen Ausführungen, abhängig von den jeweils erforderlichen Zulassungsvorschriften oder Anwendungskriterien, geliefert werden.

Zusätzliche Informationen:

Bitte denken Sie auch an die notwendige hydraulische Absicherung des Speichers gegen Überdruck. Hierzu bieten wir die HENNLICH Sicherheits- und Absperrblöcke HSB an.
Zur Vorfüllung bzw. zur Druckprüfung können unsere Füll- und Prüfvorrichtungen HFP und HFP-H verwendet werden.

Vorteile:

HENNLICH Membranspeicher zeichnen sich durch eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit und einen einstellbaren, dem System angepaßten, Vorfülldruck aus, auch große Druckverhältnisse Pmax/P0 sind realisierbar.

  • Vielfältige Varianten lieferbar (für unterschiedliche Temperaturbereiche und Systemmedien)
  • Umfangreiches Zubehör
  • Relativ kostengünstige Lösung

Wichtiger Hinweis zur Inbetriebnahme:

Membranspeicher sind Hydrospeicher, die als überwachungspflichtige Anlagen grundsätzlich länderspezifischen Inbetriebnahme- und Betriebsvorschriften unterliegen. Die HENNLICH Baureihe HMS ist nach der im EU-Raum geltenden europäischen Beschaffenheitsvorschrift DGRL 97/23 EG hergestellt, geprüft und wird richtlinienkonform dokumentiert.